Klimacheck, Klimaanlage, Klimatechnik

 

Clim BIO Clip





Sie möchten eine angenehme Luft in Ihrer Klimaanlage haben?
Sie haben keine Lust auf Schimmelpilze?
Sie möchten mehr Lebensqualität im Auto?
Sie möchten ein umweltfreundliches Produkt haben?

Dann haben wir für S I E die Lösung für den Gebrauch Ihrer Klimaanlage. Dieser verhindert die Bildung von Bakterien und Schimmelpilzen von Anfang an. Clim BIO Clip ist 100% umweltverträglich.

Weltweite Innovationen im Afermarket und hat eine Langzeitwirkung von 12 Monaten. Mehr als 85 % der Fahrzeuge können wir hier mit CLIM BIO Clip ausrüsten. Clim BIO Clip filtert Staub, Schmutzpartikel, Rußpartikel, Pollen und verhindert Bakterien und schlechten Geruch!

 

Fragen Sie uns gerne helfen wir Ihnen weiter unter 0241-158617

 


Klimacheck – Frühbucheraktion vom 21.02.2005 bis 11.03.2005
Klimacheck

Starten Sie mit uns durch. Was nur wenige Wissen der Klimacheck ist nicht im Umfang der Inspektion mit enthalten, dies führt bei einigen Kunden immer zur Verwirrung.

Damit Ihr Fahrzeug mit Klimaanlage fit für den Sommer ist, unterbreiten wir Ihnen jetzt unser aktuelles Angebot:

Nutzen Sie den jährlichen Klimacheck

• Sichtprüfung aller Komponente
• Funktion und Leistungsprüfung
• Überprüfung des Klimagas

Immer mehr Fahrzeug- und Komponentenhersteller verlangen nach einer Reparatur der Klimaanlage die Durchführung und Dokumentation einer Spülung. Denn ein sauberes System ist die Grundvoraussetzung für eine perfekt funktionierende Klimaanlage. Nur so können Garantieansprüche gewahrt werden. Die Herstellerfirma Hella rät zur Spülung mit Stickstoff- oder Spülflüssigkeit.

Sind Komponenten der Klimaanlage defekt (zum Beispiel veralteter Filter-Trockner oder Kompressorschaden), können sich leicht Schmutzpartikel im gesamten Kältemittelkreislauf verteilen. Deshalb ist es wichtig, vor dem Einbau neuer Teile das gesamte System zu spülen. Das beseitigt Verunreinigungen und vermeidet teure Folgereparaturen. Bei der Stickstoff-Spülung werden alle Systemkomponenten und Verbindungsleitungen mit einem Druck von zirka 12 bar ausgeblasen und getrocknet. Vorteil dieser Methode: Geringe Kosten für den Stickstoff, keine Entsorgungskosten. Bei der Spülung mit Spülflüssigkeit wird der Vorgang mit chemischen Mitteln durchgeführt. Danach müssen die Reste des Spülmittels mit Hilfe von Stickstoff aus dem Kreislauf entfernt und das gesamte System mit Stickstoff getrocknet werden.

 



Garantie-Klärung-Klimaanlagen

Hier erhalten Sie die neuste Information über die Wartung von Klimaanlagen.

Gerne können Sie mit uns einen Termin vereinbaren. Wir führen die Wartung und Füllung bei uns im Hause durch.



Immer mehr Fahrzeug- und Komponentenhersteller verlangen nach einer Reparatur der Klimaanlage die Durchführung und Dokumentation einer Spülung. Denn ein sauberes System ist die Grundvoraussetzung für eine perfekt funktionierende Klimaanlage, und nur so können Garantieansprüche gewahrt werden. Hella rät zur Spülung mit Stickstoff- oder Spülflüssigkeit.

Sind Komponenten der Klimaanlage defekt (zum Beispiel veralteter
Filter-Trockner oder Kompressorschaden), können sich leicht
Schmutzpartikel im gesamten Kältemittelkreislauf verteilen. Deshalb ist es wichtig, vor dem Einbau neuer Teile das gesamte System zu spülen. Das beseitigt Verunreinigungen und vermeidet teure Folgereparaturen. Bei der Stickstoff-Spülung werden alle Systemkomponenten und Verbindungsleitungen mit einem Druck von zirka 12 bar ausgeblasen und getrocknet. Vorteil dieser Methode: Geringe Kosten für den Stickstoff, keine
Entsorgungskosten. Bei der Spülung mit Spülflüssigkeit wird der Vorgang mit chemischen Mitteln durchgeführt. Danach müssen die Reste des Spülmittels mit Hilfe von Stickstoff aus dem Kreislauf entfernt und das gesamte System mit Stickstof f getrocknet werden.




Damit Ihre Klimaanlage auch immer dann funktioniert wenn sie funktionieren soll ist es wichtig auch die Klimaanlage regelmäßig warten zu lassen.

Nutzen Sie den jährlichen Klimacheck

- Sichtprüfung aller Komponenten
- Funktions- und Leistungsprüfung

Wichtig:
Klima-Service alle 2 Jahre dies beinhaltet:

- Wechsel des Kältemittels
- Austausch des Trockners
- Dichtigkeitsprüfung

Für Ihre Sicherheit

Wussten Sie...

...dass die Klimaanlage eine entscheidende Funktion für Ihre Sicherheit hat?

Kennen Sie das?
- Draußen ist es heiß und Sie müssen mit dem Auto fahren.
Schon beim Einsteigen kommt Ihnen eine Hitzewelle entgegen. Sie glauben Sie gehen in die Sauna! Jetzt muss die Klimaanlage Höchstleistung bringen, um den Innenraum auf eine angenehme Temperatur abzukühlen. Dies ist besonders wichtig für Ihre Sicherheit. Egal ob Stadtverkehr oder lange Autobahnfahrten - bei Hitze ermüdet Ihr Körper schneller und die Konzentration lässt eher nach. Dadurch steigt das Unfallrisiko erheblich. Da warme Luft immer nach oben steigt entsteht im Kopfbereich der Insassen die größte Hitze. Dies ist ein zusätzlicher Risikofaktor.

Darum sollte Ihre Klimaanlage einwandfrei funktionieren.
Für Ihre Sicherheit und den besten Fahrkomfort.

Schützen Sie Ihre Gesundheit

Sie wissen ja...

...gerade im Sommer ist die Allergene Belastung der Luft mit Pollen und Staub besonders hoch.

Und...

...gerade im Sommer läuft die Lüftung / Klimaanlage auf Hochtouren um "Frischluft" in den Innenraum zu bringen.

Doch ist die Frischluft wirklich frisch?

Es gibt zwei wesentliche Komponenten, die für saubere, frische Luft verantwortlich sind.

Der Verdampfer:

Hier nisten sich Bakterien, Pilzsporen und andere Mikroorganismen gerne ein. Diese gelangen durch die Lüftung in den Innenraum und verursachen bei vielen Menschen unangenehme allergische Reaktionen:

• Niesen
• Husten
• Tränende Augen usw.

Hier hilft nur die Desinfektion des Verdampfers!

Der Innenraumfilter (Pollenfilter)

Dieser Filter ist besonders wichtig für die saubere Luft im Innenraum. Er filtert Pollen, Staub, Schmutz und viele weitere Dinge aus der Luft. Der Innenraumfilter sollte einmal jährlich oder alle 15.000 Kilometer ausgetauscht werden.
Verschmutzte Filter sind die Ursache für:

• Erhöhte gesundheitliche Belastungen durch Pollen.
• Erhöhte Folgekosten durch Schäden am Lüftermotor.
• Erhöhtes Sicherheitsrisiko durch beschlagene Scheiben.

Der Innenraumfilter ist meistens leicht zugänglich und kann vom Fachbetrieb innerhalb kurzer Zeit ausgetauscht werden.

So funktioniert es!

Die Temperaturregelung erfolgt im Verbund zwischen Heizung und Klimaanlage.

Dies ermöglicht eine individuelle Einstellung der von Ihnen gewünschten Innenraumtemperatur, völlig unabhängig von den äußeren Klimabedingungen. Damit trägt die Klimaanlage wesentlich zum Fahrkomfort und Ihrer Sicherheit bei.
Für eine optimale Kühlleistung sind zwei Komponenten von besonderer Bedeutung:

Der Verdampfer

Eine regelmäßige Desinfektion sorgt für einen einwandfreien Luftaustausch und schützt Ihre Gesundheit.

Der Filter-Trockner...

...sollte alle 2 Jahre zusammen mit dem Kältemittel ausgetauscht werden. Sie lassen ja auch keinen Motorölwechsel ohne Austausch des Ölfilters durchführen, oder?

Der Filter-Trockner filtert Schmutzpartikel aus dem Klimasystem und hält schädliche Feuchtigkeit fest. Eine Überalterung des Filters kann zu Funktionsstörungen bis hin zum Totalausfall der Klimaanlage führen.
Dies würde für Sie hohe Folgekosten durch aufwändige Reparaturen bedeuten.

Darum, bei jeder Wartung den Filter-Trockner wechseln lassen.

 

Quelle: http://www.hella.de

Garantie-Klärung-Klimaanlagen


Hier erhalten Sie die neuste Information über die Wartung von Klimaanlagen.

Gerne können Sie mit uns einen Termin vereinbaren. Wir führen die Wartung und Füllung bei uns im Hause durch.



Immer mehr Fahrzeug- und Komponentenhersteller verlangen nach einer
Reparatur der Klimaanlage die Durchführung und Dokumentation einer
Spülung. Denn ein sauberes System ist die Grundvoraussetzung für eine
pe rfekt funktionierende Klimaanlage, und nur so können Garantieansprüche gewahrt werden. Hella rät zur Spülung mit Stickstoff- oder Spülflüssigkeit.

Sind Komponenten der Klimaanlage defekt (zum Beispiel veralteter
Filter-Trockner oder Kompressorschaden), können sich leicht
Schmutzpartikel im gesamten Kältemittelkreislauf verteilen. Deshalb ist es
wichtig, vor dem Einbau neuer Teile das gesamte System zu spülen. Das
beseitigt Verunreinigungen und vermeidet teure Folgereparaturen. Bei der
Stickstoff-Spülung werden alle Systemkomponenten und Verbindungsleitungen mit einem Druck von zirka 12 bar ausgeblasen und getrocknet. Vorteil dieser Methode: Geringe Kosten für den Stickstoff, keine
Entsorgungskosten. Bei der Spülung mit Spülflüssigkeit wird der Vorgang
mit chemischen Mitteln durchgeführt. Danach müssen die Reste des
Spülmittels mit Hilfe von Stickstoff aus dem Kreislauf entfernt und das
gesamte System mit Stickstoff getrocknet werden.

 

 
design: www.ohlinski.de